Ira

Verzweiflung

Ich bin dir zu gar nichts verpflichtet, zu absolut gar nichts. Genaugenommen kennen wir uns nicht mal richtig. Was also willst du? Lass mich gefälligst in Ruhe.
Ich bin niemandem Rechenschaft schuldig. Das alles hier kann ich zerschlagen, zerhacken, in kleinste Einzelteile zerlegen, in den Müll werfen. Einfach alles in den Müll werfen. Weg mit dem Mist. Alles nur Belastung.
Neu anfangen, immer wieder neu. Alles zurücklassen. Alles. Immer wieder.
Das ist alles Schrott, Mist und Dreck. Scher dich zum Teufel!!!

1 Kommentar 9.8.07 10:36, kommentieren

Recht

Das lass ich mir doch nicht gefallen. Ich weiß, dass ich im Recht bin. Was glaubt der denn, wer er is. Der kriegt eins auf die Fresse, kannste wissen. Ich lass mir doch nicht blöd kommen. Das hab ich schriftlich, dass ich im Recht bin. Da soll der bloß ankommen. Wird schon sehn, wasser davon hat. Is mir scheißegal, ich bin im Recht. Der versteht doch nix anderes. Wenn mir einer blöd kommt, wehr ich mich. Lass ich mir doch nich gefallen. Versteht der doch nich anders. Lass ich mir doch nicht... Versteht der... Lass... Versteht...

25.7.07 12:05, kommentieren

Opfer

Scheißegal, ob du aus dem Nachbarort kommst, oder aus einem anderen Land.
Hautfarbe, Haarfarbe, Piercing, Tattoo... Scheißegal. Ey Alter, du schielst...
Du bist anders, das reicht schon.
Du bewegst dich anders, scheißegal, ob du hinkst oder tänzelst.
Du sprichst anders, scheißegal, ob du lispelst oder Akzent hast.
Du guckst anders, riechst anders, lebst anders.

Du bist der Andere.

Der Andere ist das Opfer. Denn einer muss das Opfer sein.

Und ich bin es nicht.

2 Kommentare 21.7.07 19:43, kommentieren

Stinksauer

Uuuunglaublich wütend. Ich bin so sauer, so unglaublich ärgerlich. Wüüütend.
So wütend, dass es nicht ausreicht, wie ein Weib Geschirr zu zerschlagen, dass es klirrt und scheppert. Ich will was kaputt machen. Richtig kaputt. In die Luft sprengen...
Nee, halt stopp mal... Nicht sprengen... Also das hat jetzt keiner gehört, äh, gelesen. Sprengen is nich. Klar. Also ich hab echt keine Lust jetzt auf Überwachung und so. Echt nich. Also, ich mein, so'n Reizwort, damit kann man ja schon 'ne Menge anrichten oder ankurbeln, so in Gang setzen. Könnt ja sein, einer glaubt, ich mein das ernst... Der Deutsche – ach, ich liiiebe Verallgemeinerungen – also der Deutsche versteht ja so schlecht Ironie und sowas. Ja wirklich, hat mal wer rausgefunden. Verstehen einfach viele nicht. Die nehmen sich selbst so bierernst am Stammtisch, dass sie glauben, alle andern tun das auch. (Sagte ich schon, dass ich Verallgemeinerungen liebe? Ich glaub, ja.) Also, die glauben, andere nehmen sich auch so ernst, und meinen alles ernst, was sie sagen. Und dann regen die sich tiiierisch darüber auf, was die andern da so sagen. Die haben nämlich die Weisheit mit Löffeln gefressen und wissen gaaanz genau, wo's lang geht und wie. Und wer das nicht kapiert, dem sollte man das mal beibringen. Jawoll. Geht doch nicht an, dass hier jeder macht, was er will. Wo man (Ich liiiebe Verallg...), wo man doch weiß, wie's richtig ist. Wie man sauber und anständig lebt... Und was man tut und was man lässt... Und manches geht ja nun mal gaaar nich...
Das macht mich schon wieder so uuuunglaublich wütend. Mir sagt doch keiner, wie ich denken und fühlen soll. Wenn's denen Spaß macht in ihrer kleinbürgerlichen Beschränktheit – soll'n se doch seelig werden. Aber lasst mich in Ruhe, ihr... ihr... Ach, verdammt... Ist doch wahr...

16.7.07 00:22, kommentieren


Werbung