Luxuria

Dank

... und jetzt sag mir, was ich für dich tun kann.

11.8.07 23:12, kommentieren

Erwartungen

Jaaa, jaaa, jaaaaaaaaaaaa...
Das ist es doch, was Du hier lesen wolltest... Darauf hast Du gewartet... Darauf, dass unter „Luxuria“ wieder etwas steht. Diesmal etwas wirklich Unanständiges, Gieriges, Wollüstiges, das Dir die Hitze zwischen die Beine treibt und Deine Phantasie anstachelt. Etwas, dass Dir Bilder schenkt, nach denen Du Deinen Rhythmus finden kannst...

Jaaaaaaaaaaaa...
Etwas Abstoßendes hast Du erwartet. Einen Text, der es Dir endlich erlaubt, Deine Entrüstung kundzutun, denn Du hast noch keinen Reim auf das alles hier. Nur so das deutliche Gefühl, entrüstet sein zu müssen... Genaugenommen reicht das alles schon aus... Nur noch...
Und dann schlägt das doch dem Fass die Krone ins Gesicht...

Jaa, nee is klar...
Nich noch 'nen Luxuria-Text.
Danke, reicht... Hey, wir sind hier im Internet...

24.7.07 23:31, kommentieren

Bitte

Ja, komm und greif in meine Haare, zerr den Kopf mir in den Nacken. Beiß in meinen Hals, greif fest nach meinen Brüsten. Leck mir die Nippel hart und spreiz mir meine Beine. Spieß mich auf und nagel mich an diese Wand...

Aber bitte..., bitte...
Lass mich dich lieben dürfen...

19.7.07 23:40, kommentieren

Denkste

Also, wenn die Tiere denken könnten, dann gäb's das bei denen nich... Dieses homosexuelle Treiben... Dann wüssten die ja, dass das völlig unnatürlich is...

19.7.07 12:40, kommentieren

Psssst...

He da, Sie da, psst da...
Ja Sie... Kommen Sie mal näher ran. Noch näher. Ich tu Ihnen nix. Man spricht darüber nur nicht laut. Worüber – na darüber eben. Darüber redet man nicht laut. Warum? Weiß ich doch nich. Ist eigentlich 'ne ganz natürliche Sache. Ja sicher natürlich. Ist von der Natur so vorgesehen, dass man das macht. Ach, auf das Wie kommt es an? Sie meinen, man darf das nur auf eine Art? Wie machen das die Affen eigentlich? Von hinten oder von vorn? Na, ich mein ja nur.
Ach, nur zur Zeugung meinen Sie, nicht zum Spaß... Soll ich Ihnen mal was sagen: Jetzt in diesem Moment machen das gerade Tausende von Menschen. Von vorn und von hinten, in jede Öffnung, auf jede nur erdenkliche Art, mit... Was? Ich bin ein Schwein? Ist aber Tatsache. Und gucken Sie sich mal um. Na, nun gucken Sie schon! Fällt Ihnen was auf? Nichts? Sehen Sie, das christliche Abendland ist nicht untergegangen. Wetten, dass morgen sogar die Sonne wieder aufgeht? Ja, die scheint auch über Sünder. Klar doch. Über fickende, vögelnde, Liebe machende, miteinander schlafende Sünder. Was ist jetzt schon wieder? Die Wortwahl? Und sehen Sie, es ist wieder nichts passiert. Niemand hat Schaden genommen. Doch? Ach, Sie meinen, die Abrechnung kommt später? Da könnten Sie Recht haben... Wenn Sie dann gefragt werden: Und? Was hast Du mit Deinem so herrlich ausgerüsteten Körper gemacht? Hattest Du auch ordentlich Spaß mit ihm? Neeeiiiin????

16.7.07 22:16, kommentieren


Werbung